• Heizungs- und Sanitäranlagen

  • Wärmepumpen und Solar

  • Notdienst, Wartung, Service

     

Wärmepumpen

Die Kraft der Natur nutzen

Wärmepumpen sind angesichts knapper (und damit teurer werdender Rohstoffe) eine echte Alternative zu Gas oder Öl. Wärmepumpen nutzen vorhandene Temperaturunterschiede zur Erzeugung von Wärme. Dabei können sie je nach Konstruktion mit Luft, Wasser oder Erdkollektoren) betrieben werden.

Mit einer Wärmepumpe lässt sich ein guter Teil der in der Natur vorhandenen Energie sammeln und als Heizwärme oder Wärme für die Warmwasserbereitung nutzen. Wirtschaftlich sinnvoll ist eine solche Anlage selbst noch bei Außentemperaturen von -20 °C nutzbar. Auf das Jahr hochgerechnet schenkt Ihnen die Natur so einen großen Anteil der sonst üblichen Heizenergiekosten.

Übrigens, wussten Sie schon, …

dass unsere Umwelt voller Kraft ist. Denn erst bei fast unvorstellbaren minus 273°C ist ihr jede Energie entzogen.

nach oben